Autorin bleiben!

Blitzlichter eines Du

Im Sanatorium an der alten Landstrasse werden gerade schwierige Lebensfragen diskutiert. In den letzten Monaten gab es hier Yogalektionen eines bärtigen Yogibärs per Live-Stream aus Indien (schmacht) , gutaussehende Naturzahnärzte (ja, ich weiss: es klingt wie ein Widerspruch), fremdgehende Ehemänner mit anschliessendem Ringtausch (noch ein Widerspruch), die kompromittierenden Sneakers eines muskulösen Mannes, der es polyamor… Weiterlesen Blitzlichter eines Du

Autorin bleiben!

Living room dances

Late one night, we just took off our cloth and started dancing alone. It was one of these spontaneous living-room dances you have at the beginning of a relationship. On a hemp rug we twisted each other around, naked and graceless in secret, and it never happened again. out of: Baster, Jeffrey Eugenides Die Musik… Weiterlesen Living room dances

Extrembüglerin

Warum wir postpandemisch wieder reisen sollten

Ich werde mein Leben lang Nomade bleiben, verliebt in den wechselnden Horizont, in die unerforschten, fernen Orte, denn jede Reise, selbst zu den überfülltesten und viel besuchten Ländern, ist eine Entdeckung.—Isabelle Eberhardt Es ist nicht das erste Mal, dass er mir diese Frage stellt. Ein guter Freund von mir, einige Jahre jünger und eigentlich ohne… Weiterlesen Warum wir postpandemisch wieder reisen sollten

Porträts

Eine Familie im Bilderbuchfieber

Susette Goldschmid gibt Kinderbilderbücher im Eigenverlag heraus. Ihr neuestes Werk, «Hokus Pokus Fidibus», ist so etwas wie ein Familienprojekt. «Wenn Sie genug wahnsinnig sind, können Sie es selber verlegen.» Das sind die Worte einer Lektorin, an die Susette Goldschmid letztes Jahr gelangte. Und sie entschied, dass sie genug wahnsinnig sein wollte. Wie damals, als sie… Weiterlesen Eine Familie im Bilderbuchfieber