Mehr Amazonen-Kolumnen

«Dinner for one» à la Lockenkopf

Freundschaften zu pflegen ist nicht immer ganz einfach. Schweizerinnen und Schweizer seien gut darin, heisst es zwar. Und dennoch geht auch in Zeiten von «Facebook» nichts über den persönlichen Kontakt, das Gespräch. Entweder von Angesicht zu Angesicht oder per Telefon. Meine Freundin Lockenkopf hatte in dieser Hinsicht früher eine sehr nachahmenswerte Angewohnheit: War sie in… Weiterlesen «Dinner for one» à la Lockenkopf

Werbeanzeigen
Essays

D‘ Varenka

Ich han mini Mueter als Referenzpunkt i dä Welt verlore. Und das hät mich usglöscht. Alt / Delete chan befreiend si, aber dä Akt vom Uslösche sött immer freiwillig si. Vier Jahr isch es her, sit d Varenka so sanft gstorbä isch wiä es Blatt, wo vom Baum gheit. Und es Ziitli lang han ich… Weiterlesen D‘ Varenka

Allgemein, Miniaturen

Erinnerungspassagen

Meine Matrjoschka Ich weiss noch genau, wie sie ausgesehen hat, mit ihren Vervielfältigungen im Kleinformat ist sie so etwas wie die Urmütter aller Mütter. Die Matrjoschka, die ich immer „Babuschka“ nannte, war aus Holz und ein Geschenk einer weit gereisten Freundin meiner Mutter. Wo die Matrjoschka hingekommen ist? Ich weiss es nicht. Nichts ist mehr… Weiterlesen Erinnerungspassagen

Allgemein, Miniaturen

Text mit wiederkehrenden Motiven

Mein Zuckerwattenverkäufer Neugier ist eine gute Eigenschaft. Eine sehr gute. Nie möchte ich sie einbüssen. No matter to what. Der Turm zu Babel Im Zusatz 8 der indischen Verfassung sind 22 Sprachen gelistet. Macht Er (Mubarak) opfert die Einheit seines Volkes im eigenen Machtinteresse. Offenheit Gibt es einen Zusammenhang zwischen Offenheit und Vielfarbigkeit? Nach allen… Weiterlesen Text mit wiederkehrenden Motiven